image_pdfimage_print

Am 1. Mai fand wie gewohnt das traditionelle Maibaumfest am Bürgerhaus statt.
Nach der Jubiläumsfeier im letzten Jahr wurde es dieses Jahr wieder ein bisschen ruhiger angegangen. Trotz alle dem war wieder für jeden etwas dabei.
Neben den selbstverständlichen antialkoholischen Getränken, dem Bier vom Fass und den Bratwürstchen gab es dieses Jahr auch neu dazu erstmal Krakauer und die bereits etablierte Champignonpfanne. Im Bürgerhaus wurden außerdem wieder Kaffee und von den Bremkern selbstgebackene Kuchen angeboten.
Als Kinderanimateur hat uns der “Kunigerd” aus Bösingfeld wieder die Ehre erwiesen. 

Aufgrund des hervorragenden Wetter konnte der Vorstand sich über die Besucheranzahl keineswegs beschweren. Auch von außerorts kamen viele Gäste, um am Bremker Maibaumfest teilzuhaben.

Text & Bilder: Homuth

Die Bilder zum Bericht finden Sie in der Bildergalerie!