image_pdfimage_print

Am 30. November fand wieder ein Seniorennachmittag für alle Bremker über 60 Jahren statt.

Die lange Tafel ließ gleich erahnen, dass man noch mit viel mehr Gästen gerechnet hatte. So konnten sich die 13 Gäste von den drei Helferinnen richtig verwöhnen lassen, denn es wurden ausreichend Torten, Kuchen und Schnittchen angeboten. Auch die vielen Getränke aller Art ließen keine Wünsche offen. Bei Essen und Trinken ließ sich herrlich klönen.
Für Interessierte lief im Hintergrund eine Bilderschau mit der über die Aktivitäten der Dorfgemeinschaft in den vergangenen zwei Jahren berichtet wurde. Aufgemerkt wurde abwechselnd in der Runde, wenn man bestimmte Leute oder sich selbst unter den Bildern erkannt hatte.
Etwas später gesellte sich noch Frau Deppe dazu und unterhielt die Gesellschaft mit Anekdoten und kleinen Vorträgen in plattdeutscher Sprache. Leider konnten nicht alle diese Texte verstehen, so dass doch immer gleich darauf eine Übersetzung erforderlich wurde.
Erst zu späterer Runde löste sich die Runde auf und ein jeder war zufrieden und lobte die Betreuung durch die drei Helferinnen, die gleichzeitig Mitglieder des Vorstandes waren.

Bericht & Bilder: Habenicht